Suche
  • René Bringezu

Städtisches Plakat verunstaltet

Neuwied. Die Stadt Neuwied hat an verschieden Stellen im Stadtgebiet Plakate, die zum Miteinander in der Corona-Krise aufrufen sollen, aufgestellt. Kürzlich kam es zu einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung auf das Plakat in der Berggärtenstraße. Das städtische Plakat wurde dreifach mit einem Filzstift bekritzelt. Dazu der Fraktionssprecher der AfD René Bringezu „Die Krisehat uns eindrücklich vor Augen geführt, wie wichtig eine starke Gemeinschaft und Zusammenhalt ist. Für mich ist nicht nachvollziehbar, dass Vandalen sogar in Krisenzeiten unsere Stadt mit Schmierereien verunstalten.“ Bringezu hat Anzeige gegen die oder den unbekannten Täter gestellt, in der Hoffnung, dass die Sachbeschädigung, die an der viel befahrenen Berggärtenstraße stattfand, aufgeklärt werden kann.




8 Ansichten

AfD-Stadtratsfraktion Neuwied 
Feldkircher Straße 40a 
56567 Neuwied 

Telefon: 0173-4194931‬

E-Mail: rene.bringezu@afd-neuwied.de